Babybetten – Eine Checkliste

Für unsere Neugeborenen und Babys soll es selbstverständlich nur das Beste sein, nicht nur am Tage sondern auch in der Nacht. Welches Babybett ist also das Richtige für unsere Babys? Neben dem Wohlfühlfaktor spielt bei Babybetten natürlich die Sicherheit eine übergeordnete Rolle neben der Gesundheit selbstverständlich!

Wir haben für euch eine kleine Checkliste für die Wahl des richtigen Babybetts mit Punkten zusammengestellt, die ihr  beachten solltet:

  1. Safty first! Keine scharfen oder spitzen Kanten am Babybett an dem sich das Baby oder ihr selber verletzen könntet!
  2. Die Gitterstäbe des Betts sollten einen Abstand zwischen 5-6 cm haben!
  3. Ein stabiler guter Lattenrost sorgt für einen guten und erholsamen Schlaf. Darüberhinaus sollten die Latten nicht soweit auseinander stehen, damit die Füsse des Babys nicht durch den Rost rutschen können. Zudem sollte der Lattenrost im Babybett höhenverstellbar sein!
  4. Chemie behandeltes Holz ist tabu! Lieber unbehandeltes oder geöltes Holz verwenden!
  5. Das Babybett sollte arretierbare Rollen haben! Die Rollen erleichtern den Transport aber sollten sich nicht selbständig machen!
  6. Eventuell findet ihr ein Babybett welches nach dem Säuglingsalter auch zu einem Kleinkindbett umgebaut werden kann! So etwas lässt sich finden und ihr könnt das Geld für andere Dinge ausgeben!

Wir hoffen euch mit dieser kleinen auflistung geholfen zu haben…

Ein Kommentar zu “Babybetten – Eine Checkliste

  • 1
    Bernhard
    August 11th, 2011 09:40

    Viele Mütter verwenden auch Beistellbetten, die untermittelbar neben dem Elternbett stehen. Diese sollten mit dem Elternbett verankert sein und keine großen Zwischenräume haben.

Kommentar schreiben